Schon seit längerer Zeit verfolge ich ein Projekt namens eKaay – Smart Login aus Deutschland. Es ist ein Projekt der UNI Tübingen und nutzt den Ansatz der 2 Weg Authentifikation per Handy und einem QR Code. Das Interessante dabei ist, die Anmeldung erfolgt am System ohne Benutzername und Passwort. Eine smarte und effiziente Lösung, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügt!

Der in den letzten Wochen, wegen Sicherheitsproblemen unter Druck geratene Cloud Anbieter, DropBox plant und realisiert exakt eine solche Lösung. „How do I enable two-step verification on my account?“ – über diesen Link gelangen Sie auf die Anleitung von DropBox. Die Dropbox Lösung basiert auf einem Lösungsansatz und den Konzepten von open authentication.org. Eine ausführliche Dokumentation finden sie im PDF der Organisation – „An Industry Roadmap for Open Strong Authentication„. Ein wichtiges Mitglied in diesem Projekt ist die Firma Google. „google-authenticator“ ist ein OpenSource Projekt von Google direkt und genau dieses Projekt wird nun von Dropbox verwendet um ihre Cloudlösung optimaler zu sichern. Es wurden weitere Projekte für andere Betriebssysteme entwickelt. Auf der Wikipedia Seite „Google Authenticator“ können diese Projekte gefunden werden.