Ort: Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Bern

Datum: Dienstag, 19. Juni 2012 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldung: bis 10. Juni 2012 über das Online-Formular

Cloud Computing wird immer wichtiger. Damit das Potential voll ausgeschöpft werden kann, müssen die realisierten Clouds nach offenen Prinizipien umgesetzt sein und interoperabel sein. Ein Beispiel solcher Prinzipien sind durch die Open Cloud Initiative festgehalten worden. Die Veranstaltung soll zeigen, wie offene Clouds und die Interoperabilität von Clouds möglich sind. Die Probleme von Vendor-Lock-In werden beleuchtet. Speziell werden die Anforderungen der öffentlichen Verwaltung in den Vorträgen berücksichtigt. Die Veranstaltung richtet sich an, CIO, IT Fachkräfte in der öffentlichen Verwaltung, Provider von Clouds und Cloud Diensten für öffentliche Verwaltungen, Fachkräfte, die an Cloud Lösungen interessiert sind.

Link ->